Nidus: Risk Control Blockchain für Geschwindigkeit, Transparenz und Zuverlässigkeit

Bei der Entwicklung von Sparrow haben wir verschiedene dezentrale Börsenimplementierungen untersucht: Auftragsbestände in der Kette, automatisierte Market Maker, staatliche Kanäle und hybride Auftragsbestände außerhalb der Kette. Wir haben uns oft gefragt: Wem dienen wir letztendlich? Was sind ihre Anliegen? Welche Kompromisse sind für unsere Benutzer am sinnvollsten? Wie können wir ihnen helfen, ihr Risiko zu kontrollieren und Vertrauen in einen sehr jungen Markt zu schaffen?

Nach dem Sammeln von Feedback haben wir erfahren, dass unsere Benutzer möchten, dass Optionen schnell zugeordnet werden. Sobald sie ausgeführt werden, sollten ihre digitalen Assets transparent gehandhabt und während der Abwicklung zuverlässig übertragen werden. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass Geschwindigkeit das kritischste Thema ist, gefolgt von Transparenz und Zuverlässigkeit.

Wir haben beschlossen, Sparrow auf einem hybriden Off-Chain-Ansatz in Verbindung mit einem auf intelligenten Ethereum-Verträgen basierenden Proof-of-Authority- (PoA-) Konsensalgorithmus aufzubauen, da diese Implementierung den Benutzern im Netzwerk grundsätzlich die schnellsten Transaktionsgeschwindigkeiten und Transparenz bieten würde und zuverlässiger Umgang mit ihren digitalen Assets. Wir sind bestrebt, Aufträge in großem Maßstab effizient abzugleichen und Peer-to-Peer-Transaktionen im Netzwerk schnell zu validieren.

Protokolldesign

Sparrow ist eine sichere Token-Börse, die auf intelligenten Verträgen für den Handel mit Peer-to-Peer-Optionen basiert. Das Protokoll enthält ein (Off-Chain-) Rahmenwerk für den Bestellabgleich, um optimale Ausführungsinstanzen in Verbindung mit einer proprietären Optionspreismaschine bereitzustellen. Dezentrale Börsen, die mit intelligenten Ethereum-Verträgen implementiert wurden, konnten größtenteils kein signifikantes Volumen generieren, da Ineffizienzen in ihrem Design den Market Makern hohe Reibungskosten auferlegen. Insbesondere legen diese Implementierungen ihre Auftragsbücher in der Blockchain ab, sodass Market Maker jedes Mal Gas ausgeben müssen, wenn sie einen Auftrag veröffentlichen, ändern oder stornieren. Darüber hinaus führt die Führung eines Auftragsbuchs in der Kette zu Transaktionen, die Netzwerkbandbreite verbrauchen und die Blockchain aufblähen, ohne notwendigerweise eine Wertübertragung zu bewirken.

Nidus - Die Ethereum-Kette für Spatzenoptionen

Aufgrund der Art der Risikokontrolle und der Bedürfnisse unserer Benutzer muss Sparrow Exchange in der Lage sein, Aufträge schnell abzugleichen, auch in Zeiten, in denen das Ethereum-Mainnet extrem ausgelastet ist, und die Abwicklung transparent und zuverlässig zu verwalten. Sparrow-Optionen werden mithilfe von Ethereum-Smart-Verträgen implementiert und in einer Ethereum-Kette namens Nidus bereitgestellt. Nidus wird ausschließlich für die Bereitstellung von Sparrow-Optionen verwendet, um die Leistung zu maximieren, die auf die Bedürfnisse unserer Benutzer zugeschnitten ist - Geschwindigkeit, Transparenz und Zuverlässigkeit.

Nidus ist eine direkte Bereitstellung der Ethereum-Kette auf dem Paritätsknoten mit geringfügigen Änderungen. Dies bietet die Garantie, dass der EVM von Nidus genau dem von Ethereum Mainnet entspricht. Während Nidus Sparrows Einsatz einer Ethereum-Blockchain ist, können sich Knoten frei mit Nidus verbinden, um ihre Autorität und Authentizität zu überprüfen und Transparenz für unsere Siedlungsebene zu schaffen.

Nidus ist eine PoA-Ethereum-Blockchain (Proof of Authority).

Installierbare Instanzen von Nidus sind als Open-Source-Client in unserem GitHub-Konto verfügbar.

https://github.com/sparrowex/nidus-docker

Die Statistiken unseres Testnetzes können unter folgendem Link eingesehen werden:

https://testnet-stats.sparrowexchange.com/

Schnelle Transaktionen

Nidus wird eine kurze Blockierungszeit haben, um eine schnelle Abwicklung bei der Abwicklung intelligenter Verträge zu ermöglichen. Dies stellt schnelle Transaktionen sicher, auch wenn andere Blockchains wie das Ethereum-Mainnet oder das Bitcoin-Netzwerk möglicherweise einen hohen Datenverkehr aufweisen, sodass sich unsere Kunden gegen schnelle Preisbewegungen absichern können.

Bestellungen werden außerhalb der Kette mit automatisierten Market-Making-Workflows abgeglichen, die auf Sparrows firmeneigener Matching-Engine koordiniert sind. Dies ermöglicht flexible Berechnungen zur Auftragsanpassung. Die Engine vergleicht Aufträge anhand der vom Benutzer festgelegten Parameter und löst maschinelle Lernmodelle aus, um optimale Preise für den Vertrag anzubieten. Es werden auch teilweise Übereinstimmungen mit Aufträgen unterstützt (wenn aufgrund der begrenzten Liquidität nur ein Teil eines Auftrags zugeordnet werden kann).

Nach dem Abgleich wird die Bestellung als Transaktion in Form eines intelligenten Vertrags auf Nidus (eine Aufgabe im Workflow des Abgleichdienstes) veröffentlicht. Autorisierende Knoten validieren dann diese Transaktion und sichern sie im Block als unveränderlichen Datensatz. Jeder Knoten im Netzwerk hält und verwaltet die neueste Kopie des Ledgers (Replikation und Fehlertoleranz). Intelligente Verträge stellen sicher, dass die Autoren überprüfbar sind, legen die Kontrolle über die Vermögenswerte im Austausch fest und authentifizieren das gesamte Verhalten in Bezug auf die im Dokument definierten Funktionen. Nicht autorisierende Knoten können eine Verbindung zu Nidus herstellen, um eine Kopie der Blockchain unabhängig zu beobachten, zu validieren und abzurufen.

Maximale Transparenz

Über Nidus werden alle Einzahlungen in Sparrow als SRC20-Token veröffentlicht, um maximale Transparenz über die in unserer Verwahrung befindlichen digitalen Assets zu gewährleisten.

Preisdaten werden regelmäßig auf Smart-Verträgen von Nidus veröffentlicht. Die Daten werden unabhängig von der Sparrow-Engine ohne Kenntnis der Optionshandelsschicht veröffentlicht.

Optionshandelskontrakte werden dann vollständig auf Smart-Kontrakten abgewickelt, die auf Basis der Preisdaten von Smart-Kontrakten auf Nidus veröffentlicht wurden. Alle Abrechnungen erfolgen transparent über Smart-Kontrakte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Abrechnung von Optionskontrakten zwischen den beiden Parteien, aber auch die Abrechnung von Handelsgebühren.

Über Spatz

Spatz | www.sparrowexchange.com ist die führende Plattform für den Optionshandel und bietet die einfachste Möglichkeit, Risiken zu kontrollieren und Ihre digitalen Vermögenswerte zu monetarisieren. Handeln Sie mit Vertrauen auf der weltbesten Handelsplattform für Optionen, die von intelligenten Verträgen angetrieben wird.

Sparrow hat seinen Hauptsitz in Singapur und bietet vollständig anpassbare Optionen, die durch einen intelligenten Vertrag in einer intuitiven und benutzerfreundlichen Handelsoberfläche geregelt werden. Professionelle Trader können auch Sparrow-APIs für maximale Leistung verwenden. Sparrow ist bestrebt, die Bedürfnisse aller Händler zu befriedigen, indem es eine breite Palette branchenführender Handelsinstrumente bereitstellt.

Hinter Sparrow stehen renommierte Unternehmen wie Signum Capital, Hyperchain Capital, Kyber Network, LuneX Ventures, Arrington XRP Capital, Du Capital, The Yozma Group, QCP Capital, 256 Ventures und Jubilee Capital, die fest an das Projekt glauben und haben sich verpflichtet, Sparrow als bevorzugten Absicherungspartner zu verwenden.

Beginnen Sie mit dem Handel von BTC- und ETH-Optionen, die durch intelligente Verträge auf Sparrow abgewickelt werden

Chatten Sie mit uns per Telegramm: https://t.me/SparrowExchange